Am Anfang bietet sich ein Grundkurs an.


Im Anschluss kann meist Problemlos in die angebotenen Levelkurse gewechselt werden
 bzw. bei Bedarf ein oder mehrere Grundkurs(e) angehängt werden.


Übersicht über unsere Linedance Level

(Schwierigkeitsgrade):

Level 1
Level 1 / Einsteiger
(Absolute Beginner / Ultra Beginner / Low Beginner / Beginner)

Grundkenntnisse sollten vorhanden sein. Es werden leichte Choreografien unterrichtet.
Nach dem intensiv Grundkurs kann meist problemlos in diesen Level gewechselt werden. Falls es doch noch zu schwierig sein sollte ist es kein Problem nochmal einen oder mehrere Grundkurse zu belegen.

Level 2
Level 2 / Fortgeschrittene
 (Beginner / High Beginner / Improver / High Improver / Low Intermediate)

Grundkenntnisse müssen gut vorhanden sein. Level 1 Tänze sollten für Euch kein Problem mehr sein. Es werden leichte bis mittelschwere Choreografien unterrichtet.

Level 3
Level 3 / Sehr Fortgeschrittene / Intensivler
(High Improver / Low Intermediate / Intermediate / High Intermediate / Advanced)

Fortgeschrittene Kenntnisse müssen vorhanden sein. Level 2 Tänze sind kein Problem mehr für Euch. Es werden schwere Choreografien unterrichtet. Üben 2-3 mal die Woche sollte normal sein.


- Das Lehrtempo ist in allen Leveln angepasst.
- Einfache Technik wird in allen Leveln vermittelt.
- Ausführliche Technikkurse werden für Interessierte extra angeboten.
- Ein Aufstieg in einen höheren Level kann nach eigenem Ermessen versucht werden
.